Polizei Köln

POL-K: 160630-5-K Radfahrer vom Lastkraftwagen überrollt

Köln (ots) - Schwerste Verletzungen hat gestern Mittag (29. Juni) in Köln-Vingst ein Radfahrer (63) erlitten, der bei einem Verkehrsunfall von einem Lastwagen erfasst und überrollt wurde.

Der Fahrer (67) eines Sattelzuges und ein Radfahrer (63) befuhren gegen 12.10 Uhr die Ostheimer Straße in Richtung Kapellenstraße. In Höhe der Burgstraße hielten beide vor der roten Ampel an. Beim Wechseln auf "Grün" bog der Lastkraftfahrer nach rechts ab.

Nach bisherigen Ermittlungen kollidierte der 67-jährige beim Abbiegen mit dem Radfahrer. Bei dem Zusammenstoß kam der Zweiradfahrer zu Fall. Dabei geriet er unter den Lkw und wurde im Bereich seiner Beine überrollt.

Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten umgehend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen besteht keine Lebensgefahr. Während der Verkehrsunfallaufnahme durch das Verkehrsunfallteam blieb der Kreuzungsbereich bis 13.50 Uhr gesperrt.

Die näheren Hintergründe, die zu dem Unfall geführt haben, sind noch Gegenstand der Ermittlungen des Verkehrskommissariats 2. (ms)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: