Polizei Köln

POL-K: 160629-2-K Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Köln (ots) - Bei einem Verkehrsunfall im Kölner Stadtteil Bickendorf ist am vergangenen Sonntag (26. Juni) ein Radfahrer (73) verletzt worden. Der Unfallgegner flüchtete unerkannt. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 16.20 Uhr fuhr der Senior auf der Karl-Bosch Straße hinter einem vorausfahrenden Radfahrer in Richtung Westendstraße. Ohne erklärbaren Grund stieß der 73-Jährige mit seinem Vorderrad gegen das Zweirad seines Vordermanns. Dabei verlor er selbst das Gleichgewicht und stürzte. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. Sein Unfallgegner entfernte sich mit den Worten, dass er gleich zurückkommen wolle. Ohne sich um den Verletzten zu kümmern, entfernte er sich in unbekannte Richtung. Der Mann hat schwarze Haare und war zum Unfallzeitpunkt dunkel gekleidet. Die Polizei Köln sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und zur Person des flüchtigen Radfahrers machen können. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de (ml)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: