Polizei Köln

POL-K: 160628-3-K Mann mit Eisenstange schwer verletzt - Festnahme

Köln (ots) - Gestern Morgen (27. Juni) hat ein Kölner (29) einen Obsthändler (57) im Ortsteil Mülheim durch Schläge mit einer Metallstange auf den Kopf schwer verletzt. Mehrere Zeugen beobachteten die Tat und verständigten über den Notruf 110 umgehend die Polizei.

Der 57-Jährige hatte gegen neun Uhr vor seinem Obstladen auf dem Clevischen Ring gearbeitet, als er unvermittelt von dem jungen Mann attackiert wurde. Nach mehreren Schlägen mit der Eisenstange flüchtete der Angreifer Richtung Regentenstraße. Zeugen kümmerten sich bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte um den Schwerverletzten. Diese fuhren den 57-Jährigen nach Erstversorgung vor Ort in eine Klinik.

Eine Nahbereichsfahndung nach dem Flüchtigen verlief zunächst erfolglos. Gegen 12 Uhr nahm eine Streifenwagenbesatzung den Schläger auf der Bergisch Gladbacher Straße fest. Das ermittelnde Kriminalkommissariat 55 beabsichtigt, den bereits hinreichend Polizeibekannten heute einem Haftrichter vorzuführen. Die Ermittlungen zum noch nicht abschließend geklärten Tatmotiv dauern an. (ml)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: