Polizei Köln

POL-K: 160615-4 -K Kölner Haus des Jugendrechts zieht ins Justizzentrum

Logo

Köln (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Polizei Köln, Stadt Köln, Staatsanwaltschaft Köln

Das Kölner Haus des Jugendrechts zieht um. Die bislang am Salierring in der Innenstadt ansässige Einrichtung ist eine Kooperation zwischen Stadt Köln, Staatsanwaltschaft Köln und Polizei Köln. Ab Donnerstag (16. Juni) ist das Haus des Jugendrechts an seinem neuen Standort unter

Am Justizzentrum 6 (ehemaliges Jobcenter) 50939 Köln Telefon 0221 / 221-24854 (unverändert) Telefax 0221 / 221-30556 (unverändert)

erreichbar.

Die vor einigen Jahren zunächst als Pilotprojekt gestartete und längst etablierte Kooperation will straffällig Jugendliche und Heranwachsende vor weiterer Gefährdung schützen und dazu beitragen, dass eine drohende Jugendstrafe vermieden werden kann. Das Haus des Jugendrechts widmet sich jugendlichen und heranwachsenden Beschuldigten, die mehrfach strafrechtlich in Erscheinung getreten sind und denen eine beginnende oder sich verfestigende kriminelle Zukunft vorhergesagt wird. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: