Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

13.05.2016 – 14:31

Polizei Köln

POL-K: 160513-6-K Senior Opfer eines Tötungsdeliktes - Lichtbild - Zeugen gesucht

POL-K: 160513-6-K Senior Opfer eines Tötungsdeliktes - Lichtbild - Zeugen gesucht
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Obduktion ergab Klarheit: Rentner verstarb nach Gewalteinwirkung

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Bedingt durch den Tod eines Rentners (98) hat die Polizei Köln bereits am Montag (9. Mai) ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Der 98-Jährgige war in den Nachmittagsstunden in seiner im Stadtteil Dellbrück liegenden Wohnung von einem Angehörigen tot aufgefunden worden. Mit dem Lichtbild des Verstorbenen sucht die Polizei Köln nach Zeugen.

Alarmierte Kriminalbeamte fuhren sofort zur Dellbrücker Hauptstraße und nahmen vor Ort umgehend die Ermittlungen auf. Die Obduktion des Leichnams ergab, dass der Senior an den Folgen einer Gewaltanwendung verstorben war. Die Polizei Köln hat für die weitere Bearbeitung des Tötungsdeliktes eine Mordkommission eingerichtet. Die Ermittlungen dauern an.

Bei dem Verstorbenen handelt es sich um den Helmut Hahn. Bekannt ist derzeit, dass der auf dem Lichtbild gezeigte Herr Hahn noch am Montag fußläufig in Dellbrück unterwegs gewesen war. Zu diesem Zeitpunkt dürfte der etwa 1,80 Meter große Mann mit einer beigen Hose, einem rot-grün-weiß karierten Hemd und einer beigen hüftlangen Jacke bekleidet gewesen sein. Besonders auffällig waren seine Hosenträger mit Blumenmotiv. Herr Hahn müsste zudem einen dunklen Hut getragen haben und führte einen Gehstock mit sich.

Die Mordkommission fragt:

Wer hat Herrn Hahn am vergangenen Montag im Stadtteil Dellbrück gesehen? War der Senior alleine unterwegs, oder war er in Begleitung? Wer hat im Bereich der Dellbrücker Hauptstraße, Hatzfeldstraße und im Umfeld der dortigen "SB-Tankstelle" verdächtige Feststellungen gemacht, die mit dem Tötungsdelikt in Verbindung stehen könnten?

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 11, Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (he)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Köln