Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

14.04.2016 – 15:03

Polizei Köln

POL-K: 160414-3-K Leiche im Blücherpark gefunden - Tatverdächtiger festgenommen

Köln (ots)

Nachtrag zu den Pressemeldungen: Ziffer 7 vom 21. Dezember 2015, Ziffer 3 vom 22. Dezember 2015, Ziffer 2 vom 30. Dezember 2015, Ziffer 1 vom 13. Januar 2016 und Ziffer 1 vom 12. April 2016

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Ermittler der Mordkommission Blücher haben gestern (13. April) einen 30 Jahre alten Mann festgenommen. Ihm wird zur Last gelegt, den 31 Jahre alten Mann im Bereich des Blücherparks getötet zu haben. Dort hatte eine Joggerin die Leiche am 21. Dezember gefunden. Der dringend Tatverdächtige hat die Tat zum Teil eingeräumt. Hintergrund der Tat sind nach derzeitigen Erkenntnissen persönliche Differenzen zwischen Täter und Opfer. Die Staatsanwaltschaft Köln hat gegen den 30-Jährigen den Erlass eines Haftbefehls wegen Mordes beantragt. Er wird noch heute dem Haftrichter vorgeführt.

Die Festnahme erfolgte im Zuge der Vernehmung des Mannes am Mittwochnachmittag (13. April). Zu diesem Zeitpunkt waren die Polizeibeamten noch damit beschäftigt, den Grund des Weihers im Blücherparkt abzusuchen.

Angaben zum Ergebnis der Suchmaßnahmen am Auffindeort der Leiche sind derzeit nicht möglich, um weitere noch ausstehende Vernehmungen nicht zu gefährden. Es wird geprüft, ob die gestern im Weiher gefundenen Hämmer mit der Tat in Verbindung stehen. Die Maßnahmen im Park werden voraussichtlich heute Abend beendet. (bk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung