Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

11.04.2016 – 17:07

Polizei Köln

POL-K: 160411-8-K Auto und Fahrrad stoßen zusammen - Lebensgefahr

Köln (ots)

Am Montagmittag (11. April) ist aus bislang ungeklärter Ursache in Köln-Rodenkirchen ein Fahrradfahrer mit einem Auto zusammengestoßen. Der Radfahrer wurde lebensgefährlich verletzt. Ein mit dem Hubschrauber eingeflogener Notarzt kümmerte sich noch vor Ort um den Verletzten.

Gegen 13.30 Uhr befuhr ein Kölner (53) mit seinem Renault die Bonner Straße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. An der Einmündung verlangsamte der 53-Jährige sein Fahrzeug. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer. Dieser stürzte zu Boden und verletzte sich lebensgefährlich.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln war im Einsatz. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Bonner Landstraße gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (bk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell