Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

25.02.2016 – 13:00

Polizei Köln

POL-K: 160225-4-LEV Betrügerin legt bei Geldabhebung gefälschten Pass vor - Fahndungsfotos

POL-K: 160225-4-LEV Betrügerin legt bei Geldabhebung gefälschten Pass vor - Fahndungsfotos
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Eine bislang unbekannte Betrügerin hat an mehreren Leverkusener Kreditinstituten unter Vorlage eines gefälschten Personaldokuments einen insgesamt vierstelligen Bargeldbetrag ergaunert. Mit Fotos aus Überwachungskameras fahndet nun die Kripo Köln nach der Unbekannten.

Am Montag (1. Februar) gegen 11 Uhr "legitimierte" sich die Gesuchte am Schalter einer Bankfiliale an der Dönhoffstraße mit einem niederländischen Reisepass. Spätere Ermittlungen ergaben, dass dieser Ausweis bereits im November 2014 als gestohlen gemeldet - und anschließend mit Personaldaten der geschädigten Kontoinhaberin verfälscht worden war.

Nachdem die Betrügerin eine höhere Geldsumme erlangt hatte, suchte sie gegen 11.20 Uhr noch eine weitere Filiale an der Küppersteger Straße auf. Mit der dort gleichermaßen erlangten Beute flüchtete die Gesuchte in unbekannte Richtung. In beiden Schalterräumen wurde die Tatverdächtige von Überwachungskameras aufgenommen.

Das ermittelnde Kriminalkommissariat 33 fragt: Wer kennt die abgebildete Betrügerin? Wer kann Angaben zu ihrer Identität und ihrem Aufenthaltsort machen? Hinweise werden erbeten an Tel.-Nr. 0221/229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de . (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln