Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

01.11.2015 – 12:39

Polizei Köln

POL-K: 151101-5-K Dieb klettert durch Fensterspalt in Taxi - Festnahme

Köln (ots)

In der Nacht zu Samstag (31. Oktober) haben Zivilbeamte der Polizei Köln in der Innenstadt zwei Diebe (16, 23) festgenommen. Dem Duo wird vorgeworfen zuvor eine Geldbörse aus einem Taxi gestohlen zu haben.

Gegen 3.10 Uhr stand das Taxi eines Kölners (42) in Höhe einer Bank auf der Maastrichter Straße. Der Fahrer verfolgte zu diesem Zeitpunkt einen Fahrgast, der zuvor seine Fahrtkosten nicht bezahlt hatte. In der Hektik hatte der Chauffeur vergessen die hintere Seitenscheibe seines Fahrzeugs vollständig zu schließen. Diese Gelegenheit nutzten die beiden Täter. Zunächst versuchten sie die Türen des Autos zu öffnen. Da dies nicht gelang, zwängte sich der 16-Jährige durch das offen stehende Fenster in das Fahrzeuginnere. Sein Komplize schirmte die Situation von außen ab. Schnell wurde der artistisch veranlagte Dieb fündig und kraxelte wieder aus dem Auto. Dabei hielt er die Geldbörse des Taxifahrers in der Hand. Mit der Beute rannte das Duo über die Brabanter Straße in Richtung Aachener Straße weg.

Ihre Flucht dauerte jedoch nicht lange, denn Zivilpolizisten hatten den Diebstahl beobachtet und sofort die Verfolgung der Flüchtenden aufgenommen. Nach wenigen Metern hatten die Beamten das Duo gestellt - Festnahme.

Die beiden Festgenommenen sind bereits polizeibekannt, der Ältere sogar einschlägig. Die Langfinger müssen sich nun wegen des Vorwurfs des Diebstahls aus Kraftfahrzeugen in einem Verfahren verantworten. (he/bk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell