Polizei Köln

POL-K: 151009-2-K SEK Köln: Ergebnis der Untersuchung liegt vor - Einladung zur Pressekonferenz

Köln (ots) - Der Kölner Polizeipräsident Wolfgang Albers hat im Juni dieses Jahres den ehemaligen Direktor des Landeskriminalamts NRW, Wolfgang Gatzke, gebeten, unter anderem die Wertvorstellungen und Rituale beim SEK Köln zu untersuchen. "Der Bericht enthält neben wichtigen Erkenntnissen auch Verbesserungsvorschläge", erklärte Polizeipräsident Wolfgang Albers. "Diese werde ich aufnehmen und weiterentwickeln. Ich danke Herrn Gatzke für die positive Arbeit und bin froh, dass er sich dieser verantwortungsvollen Aufgabe gestellt hat."

In einer gemeinsamen Pressekonferenz werden Herr Albers und Herr Gatzke das Ergebnis der Untersuchung vorstellen.

Zu der Pressekonferenz

Heute (9. Oktober), 17 Uhr im Polizeipräsidium Köln Walter-Pauli-Ring 2-6, Forum 3 51103 Köln

sind alle Medienvertreterinnen und -vertreter herzlich eingeladen. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: