Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

23.09.2015 – 15:38

Polizei Köln

POL-K: 150923-5-K Goldschmuck aus Auto gestohlen - Zeugen gesucht

Köln (ots)

Schmuck im sechsstelligen Bereich erbeutet

Ein oder mehrere Täter haben am Dienstagnachmittag (22. September) in Köln Kalk drei Umhängetaschen mit hochwertigem Schmuck aus einem geparkten Pkw gestohlen. Die Polizei sucht dringend Zeugen der Tat!

Gegen 16 Uhr stellten zwei Schmuckhändler (35, 38) ihr Auto auf der Kalker Hauptstraße in Höhe Hausnummer 129 ab. Auf der Rücksitzbank ihres Mitsubishis ließen die Händler drei Umhängetaschen zurück, in dem sich der hochpreisige Goldschmuck befand. "Als wir circa 35 Minuten später zurückkamen, war an unserem Auto die Seitenscheibe eingeschlagen und die Schmucktaschen fehlten", erklärten die Händler später bei der Anzeigenaufnahme. Der Unbekannte hatte zuvor die Seitenscheibe mit grauem Panzerband abgeklebt.

Die Polizei sucht Zeugen, die sich in der Zeit zwischen 16 Uhr und 16.45 Uhr im Bereich der Kalker Hauptstraße aufgehalten haben. Passanten, die verdächtige Feststellungen gemacht, oder verdächtige Personen beobachtet haben werden gebeten sich zu melden. Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 74 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Die Polizei Köln rät: Autos sind keine Tresore - lassen Sie ihre Wertsachen nicht im Fahrzeug zurück! Taschen und Koffer auf den Sitzen locken Diebe an! Verstauen Sie Ihr Gepäck für Fremde unsichtbar im Kofferraum, wenn dieser separat zu verschließen ist! (bk/he)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung