Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

04.09.2015 – 10:29

Polizei Köln

POL-K: 150904-1-K/BAB Fußgänger auf BAB 553 von Pkw erfasst - 35-Jähriger tödlich verletzt

Köln (ots)

Pkw-Fahrer und Beifahrer erleiden einen Schock

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 553 bei Erftstadt ist am gestrigen Abend (3. September) ein Fußgänger (35) von einem Pkw erfasst und tödlich verletzt worden.

Aus bislang ungeklärten Gründen war der Mechernicher gegen 21.10 Uhr kurz hinter dem Rastplatz "Am alten Hau" plötzlich auf die in Richtung Kreuz Bliesheim führende Fahrbahn getreten. Dabei wurde er von einem aus Richtung Brühl herannahenden Pkw eines 54-jährigen Troisdorfers erfasst.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 35-Jährige so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Pkw-Fahrer und sein Beifahrer (47) wurden mit einem Schock zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn in Richtung Kreuz Bliesheim bis etwa 1.30 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Brühl-Süd abgeleitet. Zu nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht.

Das Unfallaufnahme-Team der Polizei Köln war vor Ort im Einsatz. Die Ermittlungen dauern an. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln