Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

02.08.2015 – 10:44

Polizei Köln

POL-K: 150802-1-K Durch Messerstiche verletzt - Mordkommission ermittelt - Phantombilder

POL-K: 150802-1-K Durch Messerstiche verletzt - Mordkommission ermittelt - Phantombilder
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Nachtrag zur Pressemeldung Ziffer 3 vom 15. Juli

Wie berichtet, war es bereits am Mittwoch (15. Juli) an der Frankenwerft in der Kölner Altstadt zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern gekommen. Durch Messerstiche wurde hierbei einer der Kontrahenten (24) lebensbedrohlich verletzt.

Der noch flüchtige Täter wird als mittel-/südamerikanischer Typ mit schulterlangen, dunklen Haaren beschrieben. Er soll zudem nur circa 1,60 Meter groß und sehr schlank sein. Die Kripo Köln fahndet nun mit Phantombildern nach dem flüchtigen Täter und fragt: Wer kann Angaben zu Identität und Aufenthaltsort des Abgebildeten machen? Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 11 unter Tel.-Nr. 0221/229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de .

Die Ermittlungen der Mordkommission zu den Hintergründen der Bluttat dauern an. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell