Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

23.07.2015 – 14:25

Polizei Köln

POL-K: 150723-5-K Nachtschwärmer ignoriert rote Fußgängerampel - schwerverletzt

Köln (ots)

Am späten Mittwochabend (22. Juli) ist auf dem Habsburgerring in der Kölner Innenstadt ein alkoholisierter Tourist (30) angefahren und schwer verletzt worden.

Der 30-Jährige war wenige Minuten vor Mitternacht vom Friesenplatz kommend in Gehrichtung Zülpicher Platz unterwegs. Ungeachtet der roten Fußgängerampel an der Pilgrimstraße und eines von der Richard-Wagner-Straße herannahenden Pkw Mercedes betrat der Kölnbesucher die Fahrbahn. Trotz einer umgehend eingeleiteten Notbremsung konnte der bei Grün in den Kreuzungsbereich eingefahrene Fahrzeugführer der C-Klasse einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Tourist wurde von dem Mercedes erfasst, schlug mit Schulter und Kopf auf der Motorhaube auf und wurde auf den Asphalt geschleudert. Aufgrund seiner erlittenen schweren Verletzungen musste der 30-Jährige nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Noch nicht abschließend geklärt ist die Frage, wer den Sportwagen zum Unfallzeitpunkt führte. Während der Fahrzeughalter (28) gegenüber den eingesetzten Polizisten behauptete, seine Begleiterin (26) sei gefahren, widersprachen dem allerdings mehrere Zeugen. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 28-Jährigen circa 0,5 Promille. Zur Beweissicherung wurden sein Auto und der Führerschein beschlagnahmt. Auf der Wache wurde dem Alkoholisierten eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats 2 dauern an. (mh/cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln