Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

02.06.2015 – 12:46

Polizei Köln

POL-K: 150602-3-K Kinder im Beethovenpark beraubt

Köln (ots)

Am frühen Montagabend (1. Juni) hat ein unbekannter Mann zwei 10-Jährige in Köln-Sülz beraubt. Nach der Tat flüchtete er mit einem Fahrrad der Jungen.

Kurz nach 18 Uhr saßen die Freunde auf einer Anhöhe mittig des Parks. Plötzlich und unbemerkt packte der Mann einen der Schüler von hinten. "Rücks Handy raus" forderte er eindringlich. Wie gefordert gab einer der Kinder sein Handy an den Räuber.

Anschließend schnappte sich der Unbekannte ein dunkelblaues Klapprad seiner Opfer und flüchtete in Richtung Militärringstraße. Das Zweirad der Marke "Dahon" hat einen braunen Lenker und einen schwarzen Sattel.

Der etwa 20-jährige Räuber ist zirka 1,80 Meter groß und hat schwarze Haare. Während der Tat trug er eine blaue Jeans und eine braun/beigefarbene Kapuzenjacke mit Reißverschluss.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 14 zu melden. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email (poststelle.koeln@polizei.nrw.de) entgegen. (kk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Köln