Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

27.04.2015 – 15:27

Polizei Köln

POL-K: 150427-5-K Unbekannte brechen Bickendorfer Lauben auf - Zeugensuche

Köln (ots)

Bislang unbekannte Einbrecher haben in der Nacht von Samstag (25. April) auf Sonntag (26. April) mindestens 16 Lauben in einer Kleingartenanlage in Köln-Bickendorf aufgebrochen. Aus den Tatobjekten am Mühlenweg stahlen die Täter mehrere Rasenmäher und weiteres Werkzeug. Die Kripo Köln sucht Zeugen.

Augenscheinlich hatten die Täter einen rückwärtig gelegenen Maschendrahtzaun auf Höhe der Köhlstraße durchschnitten, um sich Zutritt zu dem Gelände zu verschaffen. In diesem Bereich führt ein kurzer Trampelpfad zu mehreren Parkbuchten. In Anbetracht des umfangreichen, sperrigen und schweren Diebesguts gehen die Ermittler davon aus, dass die Einbrecher dort ein Fahrzeug zum Abtransport der Beute abgestellt hatten. Am Tatort brachen die Unbekannten mehrere Lauben und Geräteschuppen auf, wobei sie unter anderem auch Metallketten durchtrennten.

Das ermittelnde Kriminalkommissariat 53 bittet Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen oder auch dem Täterfahrzeug machen können, dringend um Hinweise unter Tel.-Nr. 0221/229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de .(cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell