Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

24.04.2015 – 11:17

Polizei Köln

POL-K: 150424-1-K Motorradfahrer weicht Taxi aus und prallt in abgestellte Fahrzeuge - Lebensgefahr

Köln (ots)

Taxifahrer dringend als Zeuge gesucht

Gestern Abend (23. April) ist ein Kradfahrer (31) bei einem Verkehrsunfall in Köln-Braunsfeld lebensgefährlich verletzt worden. Rettungskräfte kümmerten sich noch an der Unfallstelle um den Kölner, der später stationär in einer Klinik aufgenommen wurde. Der Verletzte wird dort intensivmedizinisch betreut.

Nach ersten Ermittlungen befuhr der 31-Jährige auf seiner BMW die Aachener Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts. In Höhe der Einmündung zur Fürst-Pückler-Straße musste der Zweiradfahrer nach Zeugenaussagen einem Taxi ausweichen. Der Taxifahrer war zunächst in Richtung stadtauswärts unterwegs gewesen und hatte an einer vorgesehenen Wendemöglichkeit einen U-Turn gemacht.

Bei dem Ausweichmanöver verlor der Motorradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins Schleudern und kollidierte mit einem am rechten Fahrbahnrand abgestellten Pkw. Nach dem Aufprall rutschte der Fahrer weiter über den Asphalt und prallte gegen einen ebenfalls abgestellten Transporter. Dort blieb er schwerstverletzt liegen.

Für die Dauer der Rettungs- und Räumungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme sperrten Polizisten die betroffene Richtungsfahrbahn. Der Verkehr wurde abgeleitet. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln war im Einsatz.

Die Polizei Köln sucht dringend weitere Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben. Insbesondere die Zeugenaussage des noch unbekannten Taxifahrers ist von wesentlicher Bedeutung. Der Fahrer wird dringend gebeten sich zeitnah bei der Polizei Köln zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (he)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln