Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

11.01.2015 – 12:27

Polizei Köln

POL-K: 150111-3-K Einbrecher nach Verfolgung festgenommen - Untersuchungshaft

Köln (ots)

Zwei Komplizen flüchtig

Nach einer Verfolgung hat die Polizei in der Nacht zu Samstag (9./10. Januar) im Kölner Stadtteil Nippes einen Einbrecher (33) gestellt und festgenommen. Zwei mutmaßlichen Mittätern gelang die Flucht.

Gegen 3.50 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung auf der Merheimer Straße ein mit drei Personen besetzter verdächtiger Pkw VW auf. Als die Beamten das Fahrzeug kontrollieren wollten, ignorierte der Fahrer (33) die Anhaltezeichen. Er flüchtete über die Innere Kanalstraße und von dort weiter auf die Hornstraße. Nachdem er von dort auf die Lämmerstraße abgebogen war, stoppte das Fahrzeug wenig später. Die drei Insassen sprangen aus dem Fahrzeug und flüchteten in unterschiedliche Richtungen. Nach kurzer Verfolgung wurde der 33-Jährige von den Polizisten eingeholt und festgenommen.

Bei der Durchsuchung des Pkw fanden die Beamten etliche Tabakwaren und Feuerzeuge sowie Einbruchswerkzeug, das Kleingeldfach einer Kasse und Münzrollen. Ermittlungen ergaben, dass die Beute vermutlich aus einem Kioskeinbruch in der gleichen Nacht in Köln-Nippes stammt. Außerdem wird ein Zusammenhang mit einem Einbruch in eine Pizzeria im gleichen Stadtteil geprüft.

Der Festgenommene, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, wurde einem Haftrichter vorgeführt, der ihn in Untersuchungshaft schickte. Die Fahndung nach den flüchtigen Mittätern dauert an. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln