Polizei Köln

POL-K: 141222-3-LEV Einbrecher in Geschäft gestellt

Köln (ots) - In der Nacht zu Samstag (20. Dezember) haben aufmerksame Anwohner (43, 48) den Einbruch in ein Geschäft in Leverkusen-Wiesdorf gemeldet. Beamte nahmen den Täter (29) noch in dem Ladenlokal fest.

Gegen 4:50 Uhr wurden Anwohner der Lichstraße durch Geräusche von der Straße geweckt und beobachteten den 29-Jährigen, der eine Scheibe des Geschäfts einschlug und hinein kletterte. Die Zeugen verständigten die Polizei, die den 29-Jährigen in dem Laden stellte. Der Einbrecher hatte bereits Teile des Geschäfts durchsucht und kleinere Mengen Bargeld eingesteckt. Der wohnungslose Mann stand bei der Tat unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Er wurde noch am Wochenende einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl gegen den Festgenommenen und entließ ihn unter Auflagen auf freien Fuß. (mö)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: