Polizei Köln

POL-K: 141210-3-K Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Festnahme

Köln (ots) - Dank eines aufmerksamen Zeugen (47) hat die Polizei Köln heute Morgen (Mittwoch, 10. Dezember) zwei Wohnungseinbrecher (beide 37) in der Kölner Altstadt festgenommen. Ein weiterer Täter flüchtete.

Gegen 1.20 Uhr beobachtete der 47-Jährige von seiner Wohnung aus drei Männer, die sich auffällig vor einer Wohnung auf der Straße Mauritiuswall umschauten. "Es wirkte so, als würden sie das Objekt ausspionieren. Plötzlich schlug einer der drei eine Fensterscheibe ein", äußerte der Zeuge bei der Anzeigenaufnahme. "Sie drangen aber nicht in die Wohnung ein, sondern liefen über die Schaafenstraße weg", schilderte der Zeuge weiter. Die alarmierten Polizisten nahmen die beiden 37-Jährigen in unmittelbarer Tatortnähe fest. Der dritte Verdächtige flüchtete unerkannt.

Die Festgenommenen, die mit gleichgelagerten Delikten bereits mehrfach in Erscheinung getreten sind, wurden vorläufig festgenommen. Zurzeit wartet das Duo, das in Deutschland keinen festen Wohnsitz aufweisen kann, auf die Vorführung beim Haftrichter. (st)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: