Polizei Köln

POL-K: 141209-2-K Von anfahrender Straßenbahn eingeklemmt

Köln (ots) - Angetrunkener Fahrgast schwer verletzt

Nach dem Aussteigen ist in der vergangenen Nacht (8./9. Dezember) im Kölner Stadtteil Holweide ein Fahrgast (26) von einer anfahrenden Straßenbahn eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Der 26-Jährige war kurz vor 1 Uhr an der Haltestelle "Vischeringstraße" aus einer Stadtbahn der KVB-Linie 18 ausgestiegen. Aus ungeklärter Ursache geriet der stark Angetrunkene dabei mit dem Fuß zwischen die anfahrende Bahn und Bahnsteigkante. Er wurde einige Meter mitgeschleift und stürzte anschließend ins Gleisbett.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht inzwischen nicht mehr. Der Straßenbahnfahrer (61) erlitt einen Schock.

Das Unfallaufnahme-Team der Polizei Köln war vor Ort im Einsatz. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: