Polizei Köln

POL-K: 141202-2-K Fußgänger schwer verletzt

Köln (ots) - Gestern (1. Dezember 2014) hat sich auf der Bonner Straße im Kölner Stadtteil Bayenthal ein Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Fußgänger ereignet. Der junge Mann (19) wollte die Bonner Straße aus Richtung Rheinsteinstraße in Höhe der Hausnummer 307 überqueren, um an der Haltestelle einen einfahrenden Bus zu erreichen. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand übersah er dabei offenbar einen herannahenden Opel. Der Autofahrer (50) konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass der 19-Jährige von dem Fahrzeug erfasst wurde. Durch die Wucht des Aufpralls zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. (af)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: