Polizei Köln

POL-K: 141123-2-K Kostenloses Seminar zur Verhinderung des sexuellen Kindesmissbrauchs

Köln (ots) - Das Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz der Polizei Köln bietet in Kooperation mit der Volkshochschule Köln die Möglichkeit an, sich über die Verhinderung des sexuellen Missbrauchs von Kindern zu informieren. Zu dem Dialogabend mit Kriminalhauptkommissar Uwe Fitzen sind interessierte Erwachsene (Eltern, pädagogische Fachkräfte) herzlich eingeladen.

Das kostenlose Seminar findet statt am

Mittwoch (26. November), 18.30 - 21.30 Uhr im Bezirksrathaus Köln-Porz, Friedrich-Ebert-Ufer 64-70.

Sie hören zunächst ein informatives Referat über den Gesamtkomplex (Täterstrategien, Opfer etc.). Es gibt Platz für offene Fragen und Anliegen. Auch der Bereich Opfer- und Kinderschutz-Institutionen sowie der Ablauf eines Strafverfahrens werden dargestellt.

Sie erhalten zudem eine kleine Checkliste, auf deren Grundlage Sie erfahren, wie Sie Ihre Kinder sicherer und wirkungsvoller schützen können. Darin enthalten sind auch kompetente Handlungsmöglichkeiten bei Verdachtsmomenten von Missbrauch.

Anmeldungen zu dem Workshop mit der Seminarnummer P-182403 werden von der VHS unter der Telefonnummer 0221/221-25990 oder per Fax: 0221/221-6569297 entgegengenommen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: