Polizei Köln

POL-K: 141111-3-K Räuber überfällt Kiosk - Täter festgenommen

Köln (ots) - Nachtrag zu Pressemeldung Nr. 2 vom 29.10.2014 und Nr. 1 vom 07.11.2014 Nach einem Raubüberfall auf einen Kiosk in Köln-Vingst am 28. Oktober 2014 hatte die Polizei mit Lichtbildern nach einem Täter gefahndet - jetzt wurde der Gesuchte (18) festgenommen.

Nach Veröffentlichung der Lichtbilder am vergangenen Freitag (7. November) ergaben sich Hinweise auf einen 18-jährigen Kölner, am Samstag (8. November) wurde der junge Mann in seiner Wohnung im Stadtteil Kalk festgenommen.

In seiner Vernehmung war der 18-Jährige geständig und benannte einen Mittäter (19). Bei der Durchsuchung von dessen Wohnung in Köln-Vingst am heutigen Morgen (11. November) wurde die Tatwaffe und Kleidung sichergestellt. Der 19-Jährige räumte ebenfalls seine Tatbeteiligung ein.

Mangels Haftgründe wurden die Täter entlassen. Beide erwartet nun ein Strafverfahren wegen schweren Raubes. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: