FW MG

FW-MG: Wohnungsbrand

Mönchengladbach Windberg, 20.10.2018; 22:31 Uhr, Annakirchstraße (ots) - Ein aufmerksamer Nachbar meldete am ...

Polizei Köln

POL-K: 140819-1-Räuber beim Sonnen erwischt

Köln (ots) - Den Verfolgern entkommen, Beute weggeworfen, Fall erledigt, hatte sich gestern (18. August) wohl ein Räuber (36) gedacht, als er sich zum Sonnen auf eine Wiese am Aachener Weiher legte. Dabei hatte er die Rechnung ohne einen aufmerksamen Zeugen (35) gemacht, der die Flucht des Mannes beobachtet und die Polizei verständigt hatte.

Gegen 16 Uhr wartete eine Kölnerin (24) an der Ampel der Kreuzung Lindenstraße / Bachemer Straße auf Grünlicht. Dabei telefonierte sie mit ihrem Handy. Plötzlich griff der 36-Jährige nach dem Telefon und entriss es der überraschten Frau. Mit seiner Beute flüchtete er in Richtung Boissereestraße. Zusammen mit zwei Passanten nahm die Geschädigte sofort die Verfolgung des Räubers auf. Dabei war zu erkennen, dass der Flüchtige seine Beute in ein Gebüsch warf. Im weiteren Verlauf verloren die Zeugen den Mann aus den Augen. Die 24-Jährige erhielt ihr Handy zurück.

Wenig später wurden die Beamten zu einer verdächtigen Person am Aachener Weiher gerufen. Der 35 Jahre alte Anrufer hatte die Verfolgung beobachtet und später gesehen, wo sich der Täter kurzfristig versteckte. Die alarmierten Beamten trafen auf den Verdächtigen, als dieser sich beim Sonnenbaden ausruhte. Hier klickten die Handschellen.

Der Festgenommene muss sich nun einem Strafverfahren wegen des Verdachts des Raubes stellen. (kk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: