Polizei Köln

POL-K: 140803-1-K Seniorin bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Zeugen gesucht

Köln (ots) - Autofahrer flüchtet von der Unfallstelle

Am Donnerstagvormittag (31. Juli) ist eine Kölnerin (78) bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Zollstock schwer verletzt worden. Rettungskräfte kümmerten sich noch an der Unfallstelle um die Verletzte und brachten sie dann zur Weiterbehandlung in ein Krankenhaus.

Gegen zehn Uhr ging die Seniorin über den Gehweg der Vorgebirgstraße in Richtung Gottesweg. Nach ersten Ermittlungen wurde sie kurz vor dem Vorgebirgsplatz aus bislang unbekannten Gründen von dem Außenspiegel eines Autos erfasst. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 78-Jährige schwer verletzt.

Der am Unfall beteiligte Pkw stoppte nicht und entfernte sich von der Unfallstelle.

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug und dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (he)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: