Polizei Köln

POL-K: 140725-4-K Festgenommener Ladendieb entpuppt sich als Tankstellenräuber

Köln (ots) - Am Donnerstagabend (24. Juli) hat die Polizei Köln einen Ladendieb (27) in Köln-Weiden festgenommen. In seiner Vernehmung gestand der 27-Jährige nicht nur den Lebensmittelklau.

Gegen 21.30 Uhr beabsichtigte ein 31-Jähriger, der als Ladendetektiv in einem Lebensmittelgeschäft auf der Aachener Straße arbeitet, einen Diebstahl auf der Polizeiwache in Weiden anzuzeigen. Eine männliche Person hatte zuvor aus dem Laden Süßigkeiten entwendet und war geflüchtet. Mit Videomaterial einer Überwachungskamera in der Tasche wartete der Angestellte im Wachraum, als der Ladendieb den Raum betrat - Festnahme.

Der 27-Jährige gab in seiner polizeilichen Vernehmung nicht nur den Diebstahl zu. Der Straftäter räumte ein, dass er im März 2014 einen Raub auf eine Tankstelle im Stadtteil Lindenthal begangen hat (Pressemeldungen vom 18. März, Ziffer 3 und 20. März, Ziffer 6). Seinerzeit hatte ein Unbekannter unter Vorhalt eines Messers einen Mitarbeiter einer Tankstelle auf der Dürener Straße bedroht und Bargeld erbeutet.

Der mehrfach polizeilich in Erscheinung Getretene muss sich nun in einem weiteren Strafverfahren verantworten. Zur Zeit wartet er auf die Vorführung beim Haftrichter. (st)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: