Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

21.07.2014 – 11:26

Polizei Köln

POL-K: 140721-1-K/BM Versuchter Mord bei WM-Feier in Quadrath-Ichendorf - Plakataktion

Köln (ots)

Einladung für Medienvertreter

Nach den Schüssen bei Jubelfeiern im Bergheimer Stadtteil Quadrath-Ichendorf im Anschluss an das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft sucht die Polizei Köln nun mit einem Fahndungsplakat nach Tatzeugen (siehe auch Pressemeldungen der Polizei Rhein-Erft-Kreis vom 14.07.2014, 8.23 Uhr und 15.00 Uhr).

Dabei waren in der Nacht von Sonntag auf Montag (13./14. Juli) vergangener Woche drei Pkw von einem oder mehreren Tätern mit einer scharfen Schusswaffe beschossen und eine Autofahrerin schwer verletzt worden.

Medienvertreter sind eingeladen, die Plakataktion vor Ort zu begleiten.

Zeit: Dienstag, 22. Juli 2014, 14 Uhr
Ort: Bergheim Quadrath-Ichendorf, 
Köln-Aachener-Straße/Graf-Otto-Straße 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Polizeipräsidiums Köln unter der Rufnummer 0221/229-5555. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung