Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

20.07.2014 – 12:06

Polizei Köln

POL-K: 140720-3-K- Betrunken ins Schleudern geraten

Köln (ots)

Am frühen Sonntagmorgen (20.Juli) ist eine Kölnerin (51) bei einem Verkehrsunfall in der Innenstadt leicht verletzt worden. Zuvor war sie ohne erkennbaren Grund nahezu frontal gegen einen Laternenmast gefahren.

Gegen 5.30 Uhr fuhr die Daimlerfahrerin von der Aachener Straße aus auf der Inneren Kanalstraße. Hinter der Kreuzung zur Vogelsanger Straße zog ihr Wagen laut Zeugenaussagen plötzlich nach links. Hier stieß das Fahrzeug gegen einen Laternenmast und prallte zurück. Dem nachfolgenden Taxifahrer (46) gelang es nicht mehr, einen Zusammenstoß zu verhindern. Während alle Insassen des Taxis unverletzt blieben, erlitt die 51-Jährige leichte Verletzungen. Aufgrund des Alkoholwertes von über zwei Promille in der Atemluft wurde der Frau eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein beschlagnahmt. Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (kk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung