Polizei Köln

POL-K: 140713-2-K Schwerer Verkehrsunfall - Pkw-Fahrer übersieht Motorradfahrer

Köln (ots) - Am Samstagmorgen (12. Juli) hat ein BMW-Fahrer (45) in Köln- Riehl einen 52-jährigen Kradfahrer übersehen. Es kam zu einem folgenschweren Zusammenstoß.

Kurz nach 9 Uhr befuhr der Motorradfahrer die Linksabbiegerspur der Frohngasse in Richtung Florastraße. Nach ersten Ermittlungen wechselte der BMW-Fahrer, während seines Abbiegens von der Riehler Straße ebenfalls auf die linke Fahrspur der Frohngasse. Hierbei übersah er den dort befindlichen 52-Jährigen auf seiner Maschine. Der Hondafahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Pkw nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall schleuderte der Kölner über die Motorhaube des Wagens. Erst nach mehreren Metern blieb er schwerverletzt in einer dortigen Grünanlage liegen. Der Verunfallte wurde in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Sein Unfallgegner blieb unverletzt.

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen. (st)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: