Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

13.07.2014 – 10:28

Polizei Köln

POL-K: 140713-1-K Nach Uhrzeit gefragt und Handy geraubt

Köln (ots)

Am Samstagabend (12. Juli) ist eine junge Frau (34) in Köln-Chorweiler Opfer eines Raubüberfalles geworden.

Gegen 20.40 Uhr befand sich die 34-Jährige auf dem Heimweg, als ein Jugendlicher sie an der Bushaltestelle Weichselring ansprach. "Er fragte mich nach der Uhrzeit", schilderte die Überfallene. "Ich holte mein Mobiltelefon aus meiner Tasche und schaute nach. Plötzlich riss mir der Junge das Telefon aus der Hand und rannte weg", schilderte die Aufgeregte bei der Anzeigenaufnahme weiter. Der Unbekannte und ein etwas abseits wartender Jugendlicher flüchteten über die Merianstraße in Richtung Volkhoven/Weiler.

Der sehr schlanke Räuber ist etwa 17 Jahre alt und circa 175 Zentimeter groß. Zur Tatzeit trug er ein weiß-buntes T-Shirt und eine grüne Baseballkappe.

Die Polizei Köln sucht Zeugen die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.(sb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung