Polizei Köln

POL-K: 140709-2-K Seniorin auf Friedhof brutal überfallen: Täter ermittelt

Köln (ots) - Nachtrag zu den Pressemeldungen vom 2. und 9. Oktober 2013, jeweils Ziffer 1. Räuber durch Spurenauswertung überführt

Die Kripo Köln hat jetzt das Ergebnis von dem Abgleich des am Tatort gesicherten Spurenmaterials erhalten und damit den Raub auf die Seniorin (84) geklärt.

Gegen Mittag des 1. Oktober 2013 befand sich die 84-Jährige auf dem Friedhof in Köln-Weiß, als sie von drei männlichen Tätern angegriffen wurde. Einer der Unbekannten versuchte, der Dame die Handtasche zu entreißen. Als sie sich wehrte, wurde sie durch die Unbekannten zu Boden gestoßen. Hierbei verletzte sich die Seniorin so schwer, dass sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Das Trio flüchtete ohne Beute. Die Polizei fahndete kurz nach der Tat mit einer Plakataktion nach den Tätern.

Jetzt ist es der Kölner Kriminalpolizei gelungen, mit dem Abgleich des am Tatort sichergestellten Spurenmaterials den Täter (17) zu ermitteln.

Der aus dem Kölner Süden stammende 17-Jährige räumte die Tat ein. Er muss sich nun in einem Strafverfahren vor Gericht verantworten. (sb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: