Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

19.06.2014 – 10:37

Polizei Köln

POL-K: 140619-2-K Junge Rollstuhlfahrerin beraubt - Täter erbeutet Smartphone

Köln (ots)

Opfer hatte Täter im Telefonchat kennengelernt

Ein bislang unbekannter Täter hat am gestrigen Mittwoch (18. Juni) im Kölner Stadtteil Mülheim einer jungen Rollstuhlfahrerin (16) ihr Smartphone geraubt.

Die Jugendliche hatte den späteren Täter in einem Telefonchat kennengelernt und sich mit ihm zu einem ersten Treffen auf der Markgrafenstraße verabredet. Als sich beide gegen 18 Uhr auf der Berliner Straße in Höhe des Bürgerhauses "Mütze" befanden, riss der etwa 20-Jährige plötzlich das iPhone aus der Hand seines wehrlosen Opfers.

Wenig später stieg der Räuber an der KVB-Haltestelle "Von-Sparr-Straße" in eine Stadtbahn der Linie 4 in Richtung Bocklemünd.

Die Geschädigte, die den Täter nur unter dem Chatnamen "Memo" kennt, beschreibt ihn folgendermaßen:

- Südländer
- 1,80 bis 1,90 Meter groß
- sehr schlanke Statur
- schwarze, kurze Haare
- 5-Tage-Bart
- spitzes Gesicht
- hellblaue Jeanshose
- schwarze Jacke mit Reißverschluss
- schwarze "Nike free"-Sportschuhe
- schwarze Kappe mit "Nike"-Logo 

Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung