PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Köln mehr verpassen.

21.05.2014 – 08:26

Polizei Köln

POL-K: 140521-1-K/BAB Folgenschwerer Unfall auf der A 555

Köln (ots)

Motorradfahrer und Sozia sterben noch an der Unfallstelle

Gestern Abend (20. Mai) sind ein Motorradfahrer (25) und seine Sozia (25) bei einem folgenschweren Alleinunfall auf der Bundesautobahn 555 bei Köln-Godorf ums Leben gekommen. Auch ein sofort alarmierter Notarzt konnte den beiden 25-Jährigen nicht mehr helfen.

Gegen 20 Uhr war der Kawasaki-Fahrer zusammen mit seiner Begleiterin auf der A 555 in Richtung Köln unterwegs. Nach ersten Ermittlungen fuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit auf der linken Fahrspur. In Höhe der Unfallstelle kam das Motorrad in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Das Zweirad geriet in den Grünstreifen und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Das Krad wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert und rutschte mitsamt der beiden 25-Jährigen erneut nach links unter die Schutzplanke. Dabei zogen sie sich tödliche Verletzungen zu.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die A 555 ab der Anschlussstelle Wesseling voll gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet, das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln war im Einsatz.

Die Sperrung wurde um 2.06 Uhr aufgehoben. (he)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln
Weitere Meldungen: Polizei Köln