Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

13.05.2014 – 16:38

Polizei Köln

POL-K: 140513-5-K Sexueller Missbrauch von Kindern - Im Dialog mit einem Kriminalhauptkommissar der Präventionsdienststelle der Kölner Polizei

Köln (ots)

Das Kommissariat Vorbeugung der Polizei Köln bietet in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule ein kostenfreies Seminar zum Thema "Sexueller Missbrauch von Kindern". Das Seminar findet statt am

Samstag, 17. Mai 14 bis 17 Uhr Bezirksrathaus Köln - Nippes, Räume der Volkshochschule, Neusser Straße 450.

Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Erwachsenen - insbesondere an Personen, die mit Kindern arbeiten.

Im Rahmen eines Vortrags wird zunächst über den Gesamtkomplex informiert. "Das Seminar wird den Teilnehmern aber auch die Möglichkeit bieten, offene Fragen zum Thema Missbrauch von Kindern intensiv zu erörtern", so Kriminalhauptkommissar Uwe Fitzen. "Wie erkenne ich Missbrauch frühzeitig?", "Wie kann ich Kinder sicherer machen und wirkungsvoll schützen?" und "Was kann ich tun, wenn ich einen Missbrauchsverdacht habe?", das sind einige der Fragen, mit denen sich das Seminar befasst. Im Rahmen der Veranstaltung lernen die Teilnehmer Handlungsmöglichkeiten kennen, beginnend mit einer Darstellung der Arbeit verschiedener Opfer-/ Kinderschutzorganisationen, bis hin zum Ablauf einer Anzeigenerstattung bei der Polizei und dem Verlauf des Strafverfahrens.

Der Referent, Kriminalhauptkommissar Uwe Fitzen, ist in der Kriminalprävention der Polizei Köln tätig. Er hat langjährige Erfahrung aus seiner Arbeit im Fachkommissariat für Sexualdelikte.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldungen zum Seminar mit der Nummer A-182403 nimmt die Volkshochschule unter der Telefonnummer 0221/221-25990 oder auch per Fax (0221/221- 6569297) entgegen. (mö)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Köln