Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Köln

08.04.2014 – 12:47

Polizei Köln

POL-K: 140408-3-K Juwelier in Köln-Mülheim ausgeraubt

Köln (ots)

Heute (8. April) haben zwei Räuber einen Juwelier im Stadtteil Mülheim überfallen. Die zwei Unbekannten flüchteten mit Beute in Richtung Autobahn. Derzeit fahndet die Polizei nach den Tätern.

Gegen 9:45 Uhr war der Inhaber eines Juweliergeschäftes auf der Bergisch-Gladbacher-Straße unterwegs. Bei sich führte er einen Koffer mit diversen Schmuckstücken. Die zwei Räuber atttackierten den Mann mit Pfefferspray und entrissen ihm den Koffer.

Im Anschluß flüchteten die Männer mit einem schwarzen Passat (Kölner Kennzeichen) in Richtung Richtung der Autobahnauffahrt Dellbrück.

Näheres zur Tat ist derzeit nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zur Tat und / oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/2229-0 (Email: poststelle.koeln@polizei.nrw.de) zu melden. (af)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell