Polizei Köln

POL-K: 140319-2-K Versuchter Einbruch in Schulbüro

Köln (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge (35) hat gestern Nachmittag (18.März) einen Einbrecher (37) auf frischer Tat in Köln-Ostheim festgenommen. Seinem Komplizen gelang die Flucht.

Gegen 15 Uhr beobachtete der 35-Jährige das dreiste Duo, als sie versuchten, während des Schulbetriebs auf der Edisonstraße eine Bürotür gewaltsam zu öffnen. "Einer der Männer hatte einen großen Schraubenzieher dabei", schilderte der Achtsame später gegenüber den hinzugerufenen Beamten. "Nachdem ich die Täter lautstark angesprochen habe, flüchteten sie aus dem Gebäude in Richtung Edisonstraße/Henleinstraße", gab der Hausmeister weiter an.

Auf der Rösrather Straße konnte der 37-Jährige von dem Hauswart festgehalten und wenig später der Polizei übergeben werden. Den Polizeibekannten erwartet nun ein Strafverfahren.

Sein Mittäter ist circa 190 Zentimeter und war zur Tatzeit mit einer grünen Baseballkappe bekleidet.

Sachdienliche Hinweise zu dem flüchtigen Täter nimmt das Kriminalkommissariat 56 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (nb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: