Polizei Köln

POL-K: 140313-8-K/BAB Schwerer Unfall auf der BAB 4 - zwei Verletzte

Köln (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 4 sind kurz hinter dem Autobahnkreuz Kerpen heute Mittag (13. März) eine Frau (77) und ein Mann (47) schwer verletzt worden.

Aus bisher ungeklärten Gründen fuhr der in Richtung Heerlen fahrende 47-Jährige mit seinem Kleintransporter gegen 10.45 Uhr auf einen am Stauende stehenden Lkw auf.

Die Beifahrerin (77) des 47-Jährigen wurde bei dem Zusammenstoß im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Für ihre ärztliche Versorgung wurde ein Rettungshubschrauber eingesetzt. Sie wurde nach der medizinischen Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verbleibt. Der Fahrer wurde ebenfalls verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Lkw-Fahrer (27) blieb unverletzt.

Das Unfallaufnahmeteam der Polizei Köln war vor Ort eingesetzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Richtungsfahrbahn Heerlen für etwa 60 Minuten gesperrt. (sb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: