Polizei Köln

POL-K: 140310-3-K Schwarzer versucht, Kind in Bus zu berauben - Zeugensuche

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet nach einem bislang Unbekannten, der am Sonntagnachmittag (9. März) im Ortsteil Rondorf versucht hat, ein Mädchen (10) zu berauben.

Gegen 13.30 Uhr hatte die 10-Jährige einen Bus der Linie 132 an der Haltestelle Habichtstraße bestiegen. Sie nahm auf der hintersten Bank Platz. Dort hielt sich bereits der spätere Täter auf, den die Geschädigte als "cirka 40-50-jährigen, ungepflegt erscheinenden Schwarzen mit Drei-Tage-Bart" beschrieb. Unvermittelt forderte der leise und mit ausländischem Akzent sprechende, etwa 180cm große Unbekannte das Kind zur Herausgabe von Bargeld und Handy auf.

Verängstigt drückte die kleine Kölnerin den Anhalteknopf, sprang auf und stieg an der Haltestelle Rondorf hastig aus. Dort stürzte sie auf dem Gehweg zu Boden. Dem Unbekannten war es nicht gelungen, ihr nach draußen zu folgen. Doch als die 10-Jährige ihren Weg zu Fuß fortsetzte, kam ihr in der Kapellenstraße der Mann fußläufig entgegen. Dieser hatte offensichtlich den Bus an der Haltestelle Bödinger Straße verlassen.

Der laut Angaben seines Opfers mit einer "hellbraunen Kappe, kaputter brauner Jacke, Blue-Jeans und weißen, alten Turnschuhen" Bekleidete wiederholte seine Forderungen und bedrohte nun das Kind.

Per Handy alarmierte das Mädchen seine Mutter (32). Geistesgegenwärtig wies die 32-Jährige ihre Tochter an, sich in einen Kiosk an der Rondorfer Straße zu flüchten. Ihrerseits wählte sie umgehend die Notrufnummer 110 und machte sich dann selbst auf den Weg. Der verhinderte Räuber hatte zwischenzeitlich das Weite gesucht, ohne seinem Opfer in das Büdchen zu folgen.

Das ermittelnde Kriminalkommissariat 14 bittet Zeugen dringend um sachdienliche Hinweise zu dem flüchtigen Täter unter Tel.-Nr. 0221/229-0 oder per Email auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: