Polizei Köln

POL-K: 140131-5-LEV Junge Frau aus Leverkusen-Schlebusch vermisst

Köln (ots) - Polizei bittet um Mithilfe

Seit Donnerstag Nachmittag (30. Januar) wird die 20-jährige Lisa B. aus Leverkusen-Schlebusch vermisst. Frau B. wurde zuletzt gegen 16 Uhr im Bereich Langenfeld gesehen, seit dem fehlt von ihr jede Spur.

Die Vermisste ist etwa 1,70 Meter groß und von schlanker Statur. Sie hat lange, dunkel gelockte Haare, die sie meist zu einem Pferdeschwanz zusammen gebunden hat. Durch einen Nasenflügel und die Unterlippe trägt die 20-Jährige Piercings.

Frau B. war zuletzt mit einem grau-weiß-gestreiften T-Shirt bekleidet, über das sie eine graue Strickjacke trug. Dazu trug sie eine enge graue Jeanshose, schwarze Lederschuhe und einen lilafarbenen Schlauchschal. Außerdem führte die junge Frau eine schwarze Umhängetasche mit einer aufgedruckten Großbritannienflagge mit sich.

Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten nimmt das Kriminalkommissariat 62 (Vermisstenstelle der Polizei Köln) unter der Rufnummer 0221/229-0 entgegen. Im Antreffungsfall soll die Notrufnummer 110 gewählt werden. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: