FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Köln

POL-K: 140126-2-K Zeugen verfolgen Autoknacker - Festnahme

Köln (ots) - Tatverdächtiger randaliert bei der Festnahme

Dank zweier aufmerksamer Zeugen (19, 26) hat die Polizei Köln am frühen Samstagmorgen (25. Januar) zwei Autoknacker (19, 22) im Stadtteil Kalk festgenommen.

Gegen 5.15 Uhr beobachteten die beiden Zeugen, wie zwei Männer auf der Nießenstraße die Seitenscheibe ihres Firmenwagens einschlugen. Die aufmerksamen Angestellten rannten auf die Straße, verfolgten die Tatverdächtigen und alarmierten die Polizei. Die hinzugerufenen Beamten nahmen die beiden ertappten Autoknacker noch in Tatortnähe fest.

Die Polizisten fanden bei den Tatverdächtigen Drogen und einen spitzen Gegenstand, mit dem man leicht Autoscheiben einschlagen kann. Bei der Festnahme randalierte der 19 Jahre alte Pkw-Aufbrecher so enorm, dass die Uniformierten ihn gefesselt abführen mussten.

Beide Festgenommenen sind bereits polizeibekannt und mussten sich gestern wegen schwerem Diebstahls vor einem Haftrichter verantworten. Der schickte das Duo in Untersuchungshaft. (he)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: