Polizei Köln

POL-K: 140124-3-K Zeuginnen beobachten notorischen Autoknacker - Festnahme

Köln (ots) - "An der Iltisstraße hat gerade ein Verdächtiger eine Damenhandtasche in einen Müllcontainer geworfen. Der cirka 30-Jährige hat die Tasche vorher durchwühlt und ist jetzt in die Linie 5 Richtung Innenstadt gestiegen!", meldete am Donnerstagmorgen (23. Januar) eine aufmerksame Zeugin (44) aus Ossendorf. Kurz darauf alarmierte gegen 9 Uhr eine aufgebrachte Kölnerin (42) die Polizei-Leitstelle: "Mein Skoda ist soeben vor der Kita Am Pistorhof aufgebrochen worden. Der Autoknacker hat meine Handtasche vom Beifahrersitz gestohlen!" Eine weitere Ossendorferin (38) hatte aus ihrem Wohnungsfenster den um die Fahrzeuge Herumlungernden bemerkt. "Plötzlich beugte sich der einen grauen Kapuzenpullover tragende Verdächtige in ein Auto und rannte dann mit einer Damenhandtasche in Richtung Bahnhaltestelle", meldete die 38-Jährige unverzüglich der Polizei.

An der U-Bahn-Haltestelle Hans-Böckler-Platz nahmen eingesetzte Polizisten den von den Zeuginnen beschriebenen Täter "in Empfang". Der bereits einschlägig hinreichend in Erscheinung getretene Drogenkonsument wurde festgenommen. In der Bahn fand sich das von dem Festgenommenen der gestohlenen Handtasche entnommene Portemonnaie. Es wurde der glücklichen Eigentümerin zurückerstattet.

Bei seiner Vernehmung durch das Kriminalkommissariat 74 war der vorbestrafte 30-Jährige geständig. Als Motiv gab er Geldnot an. Er muss sich heute wiederum vor einem Haftrichter verantworten. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: