Polizei Köln

POL-K: 160116-5-K Autofahrer(in) fährt Kind an und flüchtet

Köln (ots) - Bereits am Dienstag (14. Januar) hat gegen 07:45 Uhr ein bislang Unbekannter ein Kind im Kölner Stadtteil Porz-Zündorf angefahren. Im Anschluss flüchtete der Fahrzeugführer.

Ein Kind (13) war mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Wahner Straße aus Richtung der Straße An St. Marien kommend in Richtung der Straße Zum Stumpfen Kreuz unterwegs. In Höhe des Kirschweges stieg das Kind vom Fahrrad ab, um an dem dortigen Fußgängerüberweg die Fahrbahn zu überqueren. Gleichzeitig fuhr ein bislang unbekannter Pkw-Führer mit seinem vermutlich silbernen Auto die Wahner Str. in gleicher Richtung. Offenbar übersah der Fahrzeugführer das bevorrechtigte Kind, so dass es zum Zusammenstoß zwischen dem Kind und dem silbernen Fahrzeug kam. Ohne sich um das verletzte Kind gekümmert zu haben, setzte der oder die Unbekannte die Fahrt in Richtung Porz-Wahn fort. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalles, sich mit dem Verkehrskommissariat 2 in Verbindung zu setzen: Telefon: 0221/229-0, Email: poststelle.koeln@polizei.nrw.de (af)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: