Polizei Köln

POL-K: 131203-1-K Kind in Dellbrück angefahren

Köln (ots) - Am späten Montagnachmittag (2. Dezember) ist ein Mädchen (5) in Köln-Dellbrück bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Gegen 17.30 Uhr fuhr die 5-Jährige mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg der Dellbrücker Hauptstraße in Richtung Bergisch Gladbacher Straße hinter ihrem Vater (37) her. In Höhe der Hausnummer 178 wechselte zunächst der 37-Jährige über die dortige Querungshilfe die Fahrbahnseite. Im Abstand von einigen Metern versuchte die Tochter dies ebenso. Dies nahm ein aus gleicher Richtung herannahender Lkw-Fahrer (32) offensichtlich zu spät wahr und stieß mit dem Mädchen trotz eines Bremsmanövers zusammen. Dabei erlitt das Kind schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten die Verletzte in ein Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat 2 ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. (kk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: