Polizei Köln

POL-K: 131202-3-K/BAB 40-Tonner fährt auf liegengebliebenen Pkw auf - keine Verletzten

Köln (ots) - Am heutigen Morgen (2. Dezember) ist auf der Bundesautobahn 3 ein Sattelzug mit einem liegengebliebenen Auto auf dem Standstreifen zusammengestoßen. Glück im Unglück hatten die Insassen des Pkw, die kurz vor der Kollision den Opel bereits verlassen hatten. Daher wurde niemand verletzt.

Gegen 8 Uhr waren der Opelfahrer (43) und sein Beifahrer (42) auf der A 3 in Fahrtrichtung Oberhausen unterwegs. Kurz hinter der Auffahrt Rösrath bemerkte der 43-Jährige eine Panne und hielt sein Fahrzeug auf dem Standstreifen an. Während Fahrer und Beifahrer gerade dabei waren das Auto mit einem Warndreieck abzusichern, fuhr der Sattelzugfahrer (51) aus bisher ungeklärten Gründen auf den liegengebliebenen Pkw auf. An dem Opel entstand Totalschaden. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden. Während der Dauer der Bergung kam es zu zehn Kilometer Stau. (mv/pe)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: