Polizei Köln

POL-K: 131113-4-K Radfahrer in Kölner Innenstadt lebensgefährlich verletzt

Köln (ots) - Gestern (12. November) hat sich in der Kölner Innenstadt ein schwerer Verkehrsunfall zugetragen. Dabei zog sich ein Radfahrer (34) lebensgefährliche Verletzungen zu.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen war der 34-Jährige gegen 16 Uhr auf der Mittelstraße aus Richtung Apostelnstraße kommend in Richtung Rudolfplatz unterwegs. Die Mittelstraße ist in diese Richtung für Velofahrer freigegeben. Der Fahrer (53) eines Audi befuhr die Benesisstraße in Richtung Hahnenstraße. Im Kreuzungsbereich der Mittelstraße / Benesisstraße kam es zur Kollision zwischen dem A8 und dem Radfahrer. Im Rettungswagen musste der Schwerverletzte anschließend in eine Klinik gefahren werden.

Für die Spurensicherung setzte die Polizei Köln das Verkehrsunfallteam ein. Während der Aufnahme des Geschehens waren die Mittelstraße und die Benesisstraße gesperrt. Nach dem derzeitigen Stand kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Radfahrer die Vorfahrt des 53-Jährigen missachtet hat. (af)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: