FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Köln

POL-K: 131017-2-K 59-Jährige nach Einkauf überfallen

Köln (ots) - Eine ältere Dame (59) ist am Mittwochnachmittag (16. Oktober) in Köln-Bocklemünd Opfer eines Raubüberfalles geworden.

Nach ersten Ermittlungen befand sich die Geschädigte auf dem Heimweg, als plötzlich in Höhe der Stefan-Zweig-Straße 1 ein Fahrzeug neben ihr hielt. Aus dem schwarzen Pkw sprangen zwei Frauen, wobei eine unvermittelt auf die 59-Jährige zulief. Diese begrüßte sie mit "Mama", umarmte die Überraschte und entriss ihr während der Umarmung die Halskette. Die beiden Räuberinnen stiegen danach sofort wieder zu dem wartenden Fahrer in das Fahrzeug und flüchteten in Richtung Ollenhauerring.

Die Frauen sind etwa 30 bis 35 Jahre alt, circa 160 Zentimeter groß und haben blond gefärbte Haare. Eine der Täterinnen trug bei der Tatausführung eine aprikot-farbene Jacke. Anhand der Aussprache könnte es sich um Rumäninnen gehandelt haben.

Die Polizei Köln sucht nun Zeugen, die sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder unter poststelle@polizei-koeln.de in Verbindung setzen. (sb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: