Polizei Köln

POL-K: 131011-5-K Kupferdiebe auf frischer Tat festgenommen

Köln (ots) - Donnerstagabend (10. Oktober) sind zwei Kupferdiebe (34, 45) auf frischer Tat auf einer Baustelle in Köln Kalk festgenommen worden. Ein aufmerksamer Nachbar (44) beobachtete das Duo und verständigte die Polizei.

Gegen 18.00 Uhr bemerkte der 44-jährige zwei Personen auf dem Baustellengelände in der Wiersbergstraße in Köln-Kalk. Beide Männer führten offensichtlich Zangen und Schraubendreher mit, womit sie gerade Kabelstücke heraustrennten. Geistesgegenwärtig informierte der Zeuge die Polizei. Die herbeigerufenen Beamten nahmen beide Diebe noch "in flagranti" fest. Bei der anschließenden Durchsuchung der Männer fanden die Ordnungshüter neben den Werkzeugen noch diverse Drogenutensilien. Das Duo wurde sodann festgenommen.

Bei der Überprüfung von Haftgründen stellte sich heraus, dass die Diebe ohne festen Wohnsitz sind und bereits hinlänglich polizeilich in Erscheinung getreten sind. Sie werden noch heute dem Haftrichter vorgeführt. (ad)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: