Polizei Köln

POL-K: 131007-1- LEV 21-Jähriger in Wiesdorf überfallen - Zeugen gesucht

Köln (ots) - Am Samstag (5. Oktober) hat ein bislang unbekanntes Duo einen Leverkusener (21) im Stadtteil Wiesdorf überfallen. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall auf der Weiherstraße machen können, werden gebeten, sich umgehend beim Kriminalkommissariat 14 zu melden.

Gegen 14.20 Uhr befand sich der später Überfallene zusammen mit den Tätern auf einer Parkbank im Bereich eines Jugendhauses auf der Weiherstraße. Zunächst tranken alle zusammen Bier. Plötzlich drehte einer der Unbekannten dem 21-Jährigen den Arm um und hielt ihm ein Messer an den Hals. Die Räuber forderten die Herausgabe von Bargeld. Nachdem das Duo Bargeld geraubt hatte, flüchtete es in Richtung Weiherstraße.

Die Männer werden wie folgt beschrieben:

Einer soll circa 35 bis 40 Jahre alt und 1,85 Meter groß sein. Er hat eine Halbglatze und war zur Tatzeit mit einem grauen Sportanzug bekleidet. Nach Angaben des Geschädigten könnte es sich um einen Osteuropäer handeln. Sein Vorname soll mit O beginnen.

Der Komplize wird als circa 50-jährig beschrieben. Der ebenfalls als Osteuropäer bezeichnete ist etwa 1,70 Meter groß und hat längeres Haar.

Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden. (pe)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: