Polizei Köln

POL-K: 131001-2-K Handtasche aus Auto gestohlen - Festnahme

Köln (ots) - "Großer Bruder" packt Täter am Arm und übergibt ihn der Polizei

Dank der Mithilfe zweier Zeugen (38, 45) hat die Polizei Köln gestern Abend (30. September) einen Dieb (50) auf frischer Tat festgenommen.

Gegen 19.30 Uhr fuhr der 45-Jährige zusammen mit seiner Schwester (32) auf eine Parkfläche am Breslauer Platz. "Ich wollte meine Schwester zum Bahnhof bringen. Als wir ihre Koffer ausgeladen haben, haben wir bemerkt, dass ein Mann gerade ihre Handtasche vom Beifahrersitz gestohlen hat", erklärte der Kölner später bei der Anzeigenaufnahme. Der große Bruder zögerte nicht, rannte dem Dieb hinterher und packte ihn am Arm. "Es gab ein Gerangel. Glücklicherweise hat ein Mann die Situation richtig erkannt und mir geholfen", ergänzte der 45-Jährige.

Zusammen mit dem umsichtigen Zeugen übergab der Geschädigte den ertappten Dieb an die alarmierten Polizisten - Festnahme.

Der Festgenommene ist bereits einschlägig polizeibekannt. Er muss sich jetzt erneut wegen Diebstahls verantworten. Derzeit wird geprüft, ob der Täter noch heute einem Haftrichter vorgeführt wird. (he)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(a)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: